hörsaal midi

Hörsaal midi ("Vorlesestube")

 

Die Vorlesestube besticht hauptsächlich durch sein historisches Flair. Die alte Tramdecke aus der ehemaligen Gaststube (ca.1680) wurde wieder freigelegt und sorgsam restauriert. Dazu ein spanischer Ziegelboden und gekalkte Wände, Weiche Wandbeleuchtung und ein paar Mosaikfliesen in den Wänden lassen beim Raumgefühl keine Wünsche offen. er eignet sich besonders für Kleingruppenarbeit, Sesselkreis und Bodenarbeit. Im Wintersemester finden hier jeden Mittwoch 20:00 Uhr Vorlesungen aus Literatur und Sachbüchern statt.

 

Grundfläche: ca. 42m2 (8,5mx5.2m)

 

Sitzplätze:

Sesselkreis bis ca. 20 Pers.

"Kino"-Bestuhlung: ca. 30 Pers.

 

Ausstattung:

 

Flipchart, Magnetleisten,

Cembalo (Modell Giusti, Titus Crijnen, 2010)

Clavichord (Modell Hubert, gebunden, Koen Vermeij, 1994)

 

 

Mach Schönes

und lass die Leute reden.

 

Peter Handke

 

 

Gesegnet sei der Gott,

der den Frühling

und die Musik

erschuf!

 

Richard Wagner

 

 

Warum kann man auf Facebook eigentlich immer nur "Gefällt mir" und nie "Schleicht euch" klicken?"

 

Johannes Gutmann