Die Beethoven-Konzerte zur Landesausstellung fanden am 5. November 2016 mit der berühmten "Neunten" zu einem erfolgreichen, aber auch sehr berührenden Abschluss. Wir danken allen, die mitgeholfen haben, dass dieses große Kulturprojekt gelingen konnte: Allen voran dem Orchesterverein Klangvereinigung Wien, der in großartiger Zusammenarbeit mit Dirigent und Veranstalter diese gewaltige künstlerische Herausforderung gemeistert hat, dem Land Oberösterreich, den Sponsoren und dem Stift Lambach, aber auch den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern im Hintergrund, und last but not least Ihnen, verehrte Gäste, die sie durch Ihren so zahlreichen Besuch Ihre Sympathie und Ihr Wohlwollen so herzlich zum Ausdruck gebracht haben.

 

Es wird - wieder in kleinerem Rahmen - eine Fortsetzung der Konzerte geben, wie und wann steht noch ein bisschen in den Sternen....

 

Ihr Peter Deinhammer & Familie

___________________________________________________________

 

 

 Der Mensch spielt,

und er weiß,

dass er spielt,

und das Spiel ist

unvernünftig.

 (Jan Huizinga, 1932)

 

 

Grenzenlos glücklich.

Absolut furchtlos.

Immer in Schwierigkeiten.

(Weisheit der Quäker)