wiener hammerflügel:

 

ignaz bösendorfer - ca. 1845 - kirschfurniert

 

tonumfang: CC-a´´´´ - 2 pedale

 

länge: 230cm

breite. 143cm

gewicht: ca. 200kg

 

restauriert 2010 durch:

joesi lint - albrecht czernin

==============================================================

flämisches cembalo, 2-manualig, 8´8´4´+lautenzug

 

nach andreas ruckers, antwerpen um 1620

 

me fecit: zuckermann, berlin 1997

 

mit transponiervorrichtung

 

 Der Mensch spielt,

und er weiß,

dass er spielt,

und das Spiel ist

unvernünftig.

 (Jan Huizinga, 1932)

 

 

Grenzenlos glücklich.

Absolut furchtlos.

Immer in Schwierigkeiten.

(Weisheit der Quäker)